3 Tage Rheinsteig wandern: Diese Etappen musst du Kennen!

Ich habe 3 Tage Rheinsteig wandern hinter mir und möchte euch heute von der Tour erzählen, die genaue Strecke mit euch teilen und einige Tipps für die schönste Etappe des Rheinsteigs verraten. Außerdem gibt es die wichtigsten Fragen und Antworten für euch in diesem Posting: Welche ist die schönste Etappe? Wo kann ich gut übernachten? Kann ich meinen Hund mitnehmen?

Weiter unten findet ihr alle Antworten und meine Erfahrungen rund um die Wanderung am Rheinsteig.

Was ist der Rheinsteig?

Von Bonn aus führt der Rheinsteig rechtsrheinisch 320 Kilometer lang über Koblenz bis nach Wiesbaden. Die vielseitigen Etappen gehen über schmale und breite Wege, auf anspruchsvollen Steigen bergauf und bergab durch Wälder und Weinberge bergab. Ein treuer Begleiter: Die spektakuläre Aussicht über das Rheintal.

Seid ihr auch schon mal auf dem Rheinsteig gewandert und könnt ihr auch Etappen empfehlen? Dann teilt dies gern mit uns allen in den Kommentaren!

frau-schaut-von-rheinsteig-auf-den-rhein-hinab

Einmal auf dem Rheinsteig wandern

Für uns hätte es Ende Oktober eigentlich in den Wanderurlaub nach Berchtesgaden gehen sollen, doch durch den kurzfristigen Corona-Lockdown mussten wir unsere Reise stornieren und uns kurzfristig nach anderen Möglichkeiten umsehen. Schnell kam die Idee auf, einfach gleich um die Ecke wandern zu gehen. Was liegt da näher als der Rheinsteig, entlang des bekanntesten Stroms in Deutschland? Der Weg ist perfekt ausgeschildert und super vernetzt, so dass man die Touren auch durchaus in Tages-Etappen wandern kann. Alle Etappen sind zudem mit Bahn, Auto oder auch per Schiff erreichbar sind. Am Rheinsteig wandern ist also wirklich einfach und auch für Wanderanfänger geeignet – es bedarf keiner großen Planung.

Rheinsteig wandern an einem Wochenende

Da wir 4 Tage Urlaub geplant hatten, haben wir uns letztendlich für 3 Wandertage entschieden. Man kann also sehr gut auch über ein (verlängertes) Wochenende einige Etappen des Rheinsteigs laufen. Auch Tagestouren sind möglich. Wir schmieden schon die nächsten Wanderpläne und können überlegen, welche Etappe wir als nächstes gehen, denn die Wanderung auf dem Rheinsteig hat uns unheimlich gut gefallen!

Wir sind an unseren 3 Wandertagen ganze Etappen des Rheinsteigs gelaufen und sind am vierten Tag noch den Klettersteig aus Etappe 14 (Rabenacksteig) gegangen. Dieser lässt sich in nur 50 Minuten als Rundweg begehen und ist ein bisschen wie ein Abenteuerspielplatz für Erwachsene. Der Steig ist nicht schwer und kann auch mit größeren Kindern gut begangen werden.

Rheinsteig Etappen 15 bis 17: Von St.Goarshausen nach Rüdesheim

Das Wandern am Rheinsteig ist eigentlich immer schön, doch in unserer Recherche wurde immer wieder die Rheinsteig-Etappe um die Loreley in St. Goarshausen hervorgehoben. Schnell war klar, dass wir diese Etappe gehen wollen. Wir sind mit dem Auto angereist, hatten die ungefähren Tagesrouten im Blick und suchten dementsprechend nach passenden Bahnverbindungen zurück.

So sah unsere Route aus:

  • Samstag: St. Goarshausen nach Kaub
  • Sonntag: Kaub nach Lorch
  • Montag: Lorch nach Rüdesheim

Etappe 17: St.Goarshausen nach Kaub
21km – 7,5 Stunden – 900 Höhenmeter
Die Etappe zwischen St. Goarshausen und Kaub ist eine der längsten und anspruchsvollsten am Rheinsteig – aber auch eine der schönsten und vielseitigsten. Ein Highlight ist der Loreleyfelsen sowie die Sommerrodelbahn. Da der Rhein hier besonders viele Kurven hat, ändert sich die Aussicht ständig. Es ist die absolute Königsetappe des Rheinsteigs!

Tipp: Unbedingt vor dem Start noch den kleinen Umweg von 50 Minuten am Rabenacksteig mitwandern. Tolle Aussicht!

Etappe 18: Kaub nach Lorch
13km – 4,5 Stunden – 530 Höhenmeter
Nach der anstrengenden Etappe des ersten Tages wurde es am zweiten Tag gemütlicher – aber nicht weniger schön. Durch viel Wald ging es auf den Weg nach Lorch. Auf der Grenze von Rheinland-Pfalz nach Hessen lädt ein kleiner Weinausschank mitten im Wald zum Verweilen ein. Die Etappe ist leicht zu begehen und eine perfekte Zwischenetappe nach und vor den beiden längeren Etappen.

Etappe 19: Lorch nach Rüdesheim
23km – 8 Stunden – 720 Höhenmeter
Diese letzte Etappe ist nicht zu unterschätzen. Der Weg zum Zielort nach Rüdesheim ist lang, aber auch wunderschön. In Assmanshausen kann man einkehren und den berühmten Rüdesheimer Coffee trinken. Danach geht es weiter, unter anderem durch den Zauberwald, der seinen Namen redlich verdient hat. Nicht zuletzt wegen der Zauberhöhle und dem tollen Ausblick am Niederwalddenkmal. Abends kehrten wir in Rüdesheim ein – der Ort der bekannt ist für die süße Drosselgasse: ein regelrechter Touristenmagnet im Sommer!

Fragen und Antworten: FAQ Rheinsteig

Welche Etappe am Rheinsteig ist die Schönste?

ein-Paar-wander-auf-dem-Rheinsteig-bei-Sonnenschein

Die wohl schönste Rheinsteig Etappe ist Etappe 17 von St. Goarshausen nach Kaub. Von vielen wird sie auch die Königs-Etappe genannt, da sie so viele verschiedene Perspektiven auf das Rheintal wirft. Auf der 21 Kilometer langen Wanderung erlebt man den Mittelrhein in seiner ganzen Pracht: Steile Felsklippen und Weinberghänge, Burgen und der berühmten Loreleyfelsen.

Rheinsteig Unterkünfte: Wo kann ich am Rheinsteig gut übernachten?

Da der Rheinsteig recht touristisch ist, gibt es in jedem „Etappenort“ gute Übernachtungsmöglichkeiten. Wir haben in Kaub im Hotel „Deutsches Haus“ und in Lorch im „Wohnen mit Burgenblick“ übernachtet. Letzteres ist auf jeden Fall eine große Empfehlung: Super nette Gastgeber, süße und moderne Zimmer und ein phänomenales Frühstück! In Rüdesheim haben wir im Hotel Trapp übernachtet.

Tipp: Wenn ihr ein tolles Hotel am Rheinsteig sucht, dann empfehle ich euch das Hotel Fetz. Das Loreley Hotel liegt im Mittelrheintal im Ort Dörscheid und wir sind ganz zufällig ins Hotel „hineingestolpert“, weil wir dort eine kleine Kaffeepause machen wollten. Wir wurden überrascht von dem wunderschönen Hotel mit Sauna, Sonnenterrasse und dem leckeren Restaurant.

Hier wären wir gerne länger geblieben um den Ausblick auf den Rheingau zu genießen. So blieb es leider „nur“ bei Kaffee und Kuchen. Wenn ihr eine kleine Paarauszeit am Rheinsteig plant, ist dieses Hotel sicherlich eine großartige Wahl und ich hoffe sehr, dass ich ganz bald das Hotel noch einmal besuchen kann. Übrigens: Das FETZ hat auch seine eigenen Weine, die man zu einem sehr fairen Preis auch online bestellen kann.

Cappuccino-von-oben-im-Hotel-Fetz

Rheinsteig wandern ohne Gepäck – geht das?

Wir haben uns entschieden, den Rheinsteig mit Gepäck zu wandern. Wir sind also mit gepacktem Wanderrucksack gewandert und haben jeden Tag in einem anderen Hotel übernachtet. Es ist aber auch möglich einfach in einem Hotel zu bleiben und nach der gewanderten Etappe mit der Bahn zurück zum Hotel zu fahren. Solltest du ohne Gepäck wandern, aber trotzdem in verschiedenen Hotels übernachten wollen (zum Beispiel bei längeren Touren), gibt es außerdem einen Gepäckservice für bestimmte Strecken.

Welche Rheinsteig Wanderkarte? (Meine Empfehlung)

Rheinsteig-Wanderführer

Nachdem uns die Tour so gut gefallen hat, habe ich mir einen Wanderführer für den Rheinsteig bestellt, um noch mehr Infos zu erhalten. Ich kann euch diesen hier aufgrund des guten Preis-Leistungsverhältnisses sehr empfehlen: „KOMPASS Rheinsteig Wanderführer“

Rheinsteig mit Kindern?

Da die Wege alle gut begehbar sind, können auch Kinder easy mitwandern. Hier solltet ihr lediglich vorher die Tagestouren anpassen und längere Etappen auf zwei Tage aufteilen.

Rheinsteig mit Hund?

Ich kann natürlich nur für die Strecken sprechen, die wir gelaufen sind, aber diese sind auch mit Hund problemlos begehbar und sind sicherlich ein großer Spaß für die Vierbeiner. Wir hatten unseren Hund aufgrund einer Verletzung nicht dabei, aber beim nächsten Mal werde ich sie sicherlich mitnehmen.

Wein-Wandern am Rheinsteig

Nach meinen Erfahrungen zum Rheinsteig wandern, möchte ich euch auch noch kurz auf die tolle Möglichkeit der Wein-Wanderungen rund um den Rheinsteig hinweisen. Da die Strecke von Bonn nach Wiesbaden größtenteils in den Weinbergen verläuft, ist es natürlich auch schön ab und zu eine kleine Pause einzulegen. Der ideale Zeitpunkt um den köstlichen Wein der Region zu genießen. 😉

Wir hatten das große Glück, auf unserer Route auf mehrere Weinschränke zu finden, bei denen man durch seinen Personalausweis einen kleinen Schrank öffnet und auf Vertrauensbasis eine Flasche Wein kauft. Sogar frische Gläser stehen bereit. Eine tolle Option, wenn man mit einer größeren Gruppe eine (Tages-)Wanderung plant!

Natürlich sind aber auch die Weinlokale in den Ortschaften und die regionalen Straußenwirtschaften einen Besuch wert: Hier kann man vor allem im Sommer wunderbar draußen sitzen und nach der Wanderung den Rhein und seine wunderschöne Natur genießen.

Seid ihr auch schon mal am Rheinsteig gewandert? Welche Etappen seid ihr gelaufen und welche Tipps oder Empfehlungen habt ihr? Ich freue mich auf eure Kommentare!

Frau-steht-an-einer-Aussichtsplattform-am-Rheinsteig-mit-Blick-auf-den-Rhein

Nützliche Artikel rund ums Wandern:

2 Kommentare

  1. Dagmar
    Januar 17, 2021 / 21:21

    Vielen Dank für die nützlichen Tipps. Diese Tour steht Ende Mai auf unserer Agenda. Wir sibd begeisterte Wanderer und nehmen damit unsere erste Mehrtagestour in Angriff.

    • Rabea
      Autor
      Januar 18, 2021 / 14:52

      Das freut mich sehr. Viel Spaß dabei! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.