• Fitness & Wohlbefinden

    Wo habe ich mein erstes Yoga-Retreat gemacht? Welchen Anbieter kann ich empfehlen? Was kostet ein …

    Beitrag ansehen
  • Wellness & Beauty

    Am Wochenende durfte ich an meinem ersten Yoga Retreat teilnehmen. 3 Tage ging es fü…

    Beitrag ansehen
  • Food & Drinks

    Ich habe eine feste Morgenroutine und auch mein Frühstück sieht (fast) …

    Beitrag ansehen
  • Besser leben

    Wie gut funktioniert dein Zeitmanagement? Wer entscheidet über deine Zeit? Du selbst oder dein …

    Beitrag ansehen
  • Wandern & Outdoor

    So viele von euch haben sich eine detaillierte Beschreibung unserer 3-Tage-Hüttentour gewü…

    Beitrag ansehen
  • Führungsexperte: Das lernst du bei der IHK-Weiterbildung wirklich!

    Führungsexperte: Das lernst du bei der IHK-Weiterbildung wirklich!

    Bist du gerade neu in deiner ersten Führungsposition? Möchtest du aufsteigen und endlich die Teamleitung für dein Team übernehmen? Oder bist du vielleicht schon seit Jahren als Führungskraft tätig, aber du merkst, dass deine Strukturen und Mitarbeiter*innen etwas eingeschlafen sind? Dann habe ich eine Idee für euch: Die Weiterbildung zum IHK-Führungsexperten (bzw. Expertin … leider haben die es bei der IHK mit dem gendern nicht so). Und vorab: Die Ausbildung zum Führungsexperten könnt ihr machen, wenn ihr in einer Führungsposition tätig seid – ABER ihr könnte die Weiterbildung auch sehr gut durchführen, wenn ihr euch in Zukunft mehr in Richtung Führung und Management bewerben wollt. Mit dem Zertifikat habt ihr optimale Voraussetzungen für den Start und seid euren Kolleg*innen und Mitbewerber*innen, sehr wahrscheinlich, um ein großes Stück voraus.

    In diesem Blogbeitrag dazu möchte ich euch gerne all eure Fragen beantworten, die ihr mir in den letzten Wochen zur Weiterbildung gestellt habt. Was lernt man eigentlich? Für wen ist die Weiterbildung etwas? Was kostet das überhaupt und wo kann ich die Weiterbildung? Und ich werde das Geheimnis zu meiner Abschlussnote des Zertifikats lüften! All das und noch mehr werde ich hier beantworten.

    Warum der IHK-Führungsexperte?

    Wer mich kennt, weiß, dass ich mich immer gerne weiterbilde und neues (er-)lerne. Ich gebe mich ungern mit dem Status Quo zufrieden und brauche regelmäßig neuen Input um mich weiterzuentwickeln. In den letzten Monaten habe ich deshalb die Weiterbildung zum IHK-Führungsexperten neben meinem Beruf als Marketingleitung durchgeführt. Denn nur das Wort “Leitung” in der Berufsbezeichnung zu haben macht ja noch keine gute Führungskraft aus, oder was meint ihr?

    Das war auch der Grund warum ich mich unbedingt weiterentwickeln wollte und auch etwas “Handwerkszeug” erlernen wollte um eine gute Führungskraft zu sein/zu werden. Bei meiner Recherche nach möglichen Weiterbildungen, wurde ich auf Personal Instinkt aufmerksam. Die “Karriere-Schmiede” ist eine Plattform für Weiterentwicklung – angefangen beim Bewerbungs-Training über Soft-Skill-Training bis hin zum individuellen Karrierecoaching. Der “Führungsexperte”-Kurs sprach mich direkt an!

    Lerne deinen eigenen Führungserfolg zu steigern, deine Ziele bewusst anzugehen und diese konsequent zu erreichen. Es ist wichtig auch in ungewissen und komplexen Situationen effektiv Führen, Managen und Entscheiden zu können.

    Die Ausbildung unterteilt sich in 3 Module: Selbstführung, Mitarbeiterführung und Unternehmensführung. Alle 2 Wochen gibt es ein neues Modul. Wichtig zu wissen ist, dass es sich bei der Weiterbildung um einen Online-Kurs handelt. Man bekommt also alle Unterlagen zugeschickt und muss diese dann eigenständig bearbeiten. Diese Art der Weiterbildung finde ich persönlich sehr gut, da ich mir meine Zeit zur Bearbeitung selbst einteilen kann. Die Unterlagen enthalten das Workbook, regelmäßige Challenges, Videos, Infos zu E-Books zum Nachlesen, Tests, Erfahrungsberichten, Checklisten und ein optionales persönliches Training.

    Leader oder Manager?

    Eine der zentralen Fragen in der Weiterbildung ist die Frage nach dem Führungsstil. Bin ich also eher Leader oder Manager? Dabei ist keine der Rollen negativ konnotiert. Ein guter Chef ist mal Leader – mal Manager und darum geht es auch im Zertifikatslehrgang. In einer Mischung aus Selbstführung, Mitarbeitermotivation und Unternehmensdenken. Begonnen wird natürlich mit dem Modul Selbstführung, denn nur wer sich selbst einschätzen kann (wann arbeite ich gut, wie arbeite ich und wie kann ich mich selbst organisieren), kann dann auch Mitarbeiter entsprechend motivieren und nach vorne bringen. Im dritten und letzten Modul werden dann die erlernten Strategien zusammengeführt um auch in ungewissen und komplexen Situationen effektiv Führen, Managen und Entscheiden zu können.

    Zwischen den Lektionen gibt es immer wieder kleine Videos, Zitate, Aufgaben oder Challenges, die das Erlernte festigen, aber vor allem auch Spaß in das Lernen bringen.

    Abschlussarbeit und Fazit

    Zum Schluss des Kurses steht eine Abschlussarbeit an um das Führungsexperten-Zertifikat von der IHK zu erlangen. Diese Abschlussarbeit umfasst ca. 6-7 Seiten und ist im Endeffekt eine angewandte Fallstudie auf Basis der Theorie in der Ausbildung zum Führungsexperten.

    Unter uns erzähle ich euch auch das Ergebnis meiner Abschlussarbeit: Ich habe mit 78 von 100 Punkten bestanden und bin ziemlich stolz auf dieses Ergebnis! Neben dem Beruf und Blog so eine Weiterbildung zu machen ist sicher nicht ohne und daher auch eine große Herausforderung. Auch die 7-seitige-Abschlussarbeit hat mich an meine Grenzen gebracht – schließlich liegt meine Studienzeit schon etwas zurück und die Aufarbeitung eines Falls anhand der theoretischen Grundlagen und des praktischen Inputs aus dem Unternehmen, machen diese Aufgabe zu einer Herausforderung. Trotzdem ist die Aufgabe gut machbar und ihr werdet die Abschlussarbeit meistern. Da bin ich mir sicher 🙂  Mir hat es richtig Spaß gemacht mal wieder wissenschaftlich zu arbeiten und ich merke, wie sehr mir das in meinem Arbeitsalltag fehlt.

    Mein Fazit für diese Weiterbildung fällt ausnahmslos positiv aus: Ich mag es persönlich sehr gerne mich nach meinem Tempo fortzubilden und das konnte ich bei der Ausbildung zum IHK Führungsexperten sehr gut. Ich konnte mir die Zeit frei einteilen und selbst entscheiden wann und wie viel ich lerne. Vor allem der ganzheitliche Ansatz (von der Selbst- zur Unternehmensführung) hat mich angesprochen, denn ich bin der Meinung ein Unternehmen ist nur so gut wie jede*r Einzelne. Ich habe also nicht nur viel über Unternehmens- und Mitarbeiterführung gelernt, sondern vor allem etwas über mich selbst.

    Egal ob Angestellte*r, Teamleiter*in oder Geschäftsführer*in – bei der Fortbildung zum Führungsexperten können alle profitieren. Das IHK Führungsexperte-Zertifikat ist in jeder Hinsicht eine Investition in sich selbst.

    Euere Fragen zum IHK-Zertifikat: Führungsexperte

    In der Zeit meiner Weiterbildung haben mich einige Fragen von euch über Instagram erreicht, die ich gerne an dieser Stelle zusammenfassend beantworten möchten. Ein kleines FAQ quasi. Wenn ihr weitere Fragen haben solltet, die an dieser Stelle nicht beantwortet werden, könnt ihr mir gerne immer schreiben! Ich freue mich auf eure Kommentare!

    • Für wen ist der “Führungsexperte” geeignet?
      Motivierte Führungskräfte, Teamleader, Abteilungsleiter, Projektleiter, Führungskräfte-Trainees und alle, die sich auf zukünftige Führungsaufgaben vorbereiten möchten.
    • Wo hast du die Weiterbildung gemacht bzw. wo kann man sich dafür anmelden?
      Meine Weiterbildung zum IHK-Führungsexperten habe ich bei Personal Instinkt gemacht.
    • Was kostet die Weiterbildung?
      Die Ausbildung kostet aktuell 489 Euro. Mit IHK-Zertifikat und Prüfung liegen die Kosten bei 649 Euro. Ich finde die Kosten wirklich überschaubar und im Vergleich zu vielen anderen Weiterbildungen sehr fair! Fragt gerne auch mal bei eurem Arbeitgeber nach – in den meisten Fällen werden die Kosten übernommen.
    • Wer kann mir weitere Fragen beantworten?
      Da mir einige von euch geschrieben haben, dass sie konkretes Interesse an der Weiterbildung haben, würde ich euch bitten eure Fragen direkt an Julia Großgarten zu senden. Sie ist Geschäftsführerin von Personal Instinkt und nicht nur super nett sondern auch sehr kompetent. Sie kann euch individuell beraten und eure Fragen umfangreich beantworten.

    Weitere Infos findet ihr hier:
    www.personalinstinkt.de

    Teilen:

    1 Kommentar

    1. Lara
      August 5, 2020 / 07:43

      Wow super! Vielen Dank für den ausführlichen und informativen Beitrag! Herzlichen Glückwunsch!!:-)

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.