Go Back
Kuerbiskuchen mit Frischkäse Frosting vegan

Kürbiskuchen mit Frischkäse-Frosting

Dieser leckere Kürbiskuchen ist schnell und einfach gemacht - das Rezept ist auch für Veganer geeignet mit nur wenigen Abwandlungen.
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 1 Std. 15 Min.
Gericht Kleinigkeit, Nachspeise
Portionen 12 Portionen

Zutaten
  

  • 4 Eier alternativ: 12 EL Apfelmus
  • 200 g Zucker
  • 100 g brauner Zucker
  • 200 ml Milch alternativ: 200 ml Hafermilch
  • 1 TL Zimt
  • 2 TL Pumpkin-Spice-Gewürz
  • 400 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 200 g gemahlene Haselnüsse
  • 500 g Kürbispüree (ich habe Hokkaido genommen)

Frischkäse-Frosting

  • 200 g Frischkäse
  • 100 g Puderzucker

Anleitungen
 

  • Backofen auf 160° Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Eier, Zucker und Milch verrühren.
  • Backpulver, Zimt und Pumpkin-Spice-Gewürz mit dem Mehl und den gemahlenen Haselnüssen mischen.
  • Das Mehlgemisch langsam unter die Ei-Zucker-Mischung mixen.
  • Das Kürbispüree unterheben.
  • Den Teig in eine gefettete Kastenform geben und den Kuchen circa 1 Std. 15 Min. backen. Nach der Backzeit mit einem Stäbchen prüfen ob der Teig fest ist. Nach dem Abkühlen den Kuchen stürzen.

Frischkäse-Frosting

  • Frischkäse und Puderzucker gut mischen und den Kürbiskuchen mit dem Frischkäse-Frosting bestreichen.
Keyword Kürbiskuchen, Kürbiskuchen vegan, Kürbispüree, Pumpkin Pie