Kitchen Horror: Blutiger Vampir-Cocktail

Kitchen Horror: Blutiger Vampir-Cocktail

Diese Woche steht ganz im Zeichen von All Hallow’s Eve – oder anders gesagt: Halloween! In der Kitchen Horror-Week dürft ihr euch inspirieren lassen: Es gibt tolle DIY-Ideen, leckere Rezepte und jede Menge gruuuuseliges … Schaut also unbedingt bei den anderen Blogs vorbei, die ich euch am Ende des Beitrags verlinken. Es lohnt sich! Die Lieben sind nämlich 100x mehr begabt, als ich bei Food- und DIY-Postings 😉 Aber ich gebe mein bestes und präsentiere euch einen blutigen Cocktail für eure Halloween-Party. Zugegeben – das Rezept und die Deko sind denkbar simpel, aber für Leute wie mich, für die schon Wasser kochen eine Kunst ist, ist es genau das richtige 😉 IMG_4055 IMG_4051IMG_4044

Für ein Glas blutiger Vampir-Cocktail braucht ihr:

  • 2 cl Cranyberry-Granatapfelsaft (z.B. Ocean Spray)
  • 4 cl Wodka (oder für die alkoholfreie Variante: Ananassaft)
  • 1 cl Limettensaft

IMG_4048IMG_4056Morgen gibt es den nächsten Beitrag unserer Bloggerparade bei der lieben Duni und auch den Rest der Woche versorgen wir euch weiterhin mit gruseligen Ideen für den 31. Oktober. Ich würde mich freuen, wenn ihr vorbei schaut!

halloween-banner

Montag:   Rabea  –  The Golden Kitz
Dienstag:   Duni  –  lovely ❤ joys.
Mittwoch:   Rosy  –  Love Decorations
Donnerstag:   Franzy  –  Der Schlüssel zum Glück
Freitag:   Eva  –  The Rao of Life
Samstag:   Stefanie  –  Löffel & Liebe

Teilen:

14 Kommentare

  1. Oktober 26, 2015 / 09:19

    Wow, ich finde, dieser Cocktail sieht wunderbar spooky aus! Was in diesem Fall absolut als Kompliment zu verstehen ist. Bitte! 😀 Mir gefallen deine Fotos sehr! Sag mal, was ist denn das für ein lustiges Fledermausviech da am Glasrand? Ist das essbar? Wie genial!! Hab ich ja noch nie gesehen, aber ich bin an sich auch nicht der Fan von Gummigetiers 😉
    Ich freu mich, dass ich deinen Blog über diese schöne Aktion kennengelernt habe und sende allerliebste Grüße in meine Heimat! 🙂
    Katja

    • Rabea
      Autor
      Oktober 26, 2015 / 10:07

      Oh lieben Dank! Das freut mich sehr 🙂 Liebe Grüße!!

      • Rabea
        Autor
        Oktober 26, 2015 / 11:09

        Ach und die Vampire sind ganz einfach von Haribo gekauft – Eine Mischung aus Lakritz und Weingummi – ich liebe diese Dinger! 😀

  2. Oktober 26, 2015 / 10:46

    Das sieht einfach so gut aus, Liebes! Bei der nächsten Halloween-Party, die ich hoste, mache ich den!

    xx
    Anna

    LITTLEFASHIONFOX.net

    • Rabea
      Autor
      Oktober 26, 2015 / 11:03

      Oh du bist so süß! Danke!

  3. Oktober 26, 2015 / 10:48

    Ohh liebe Rabea, das klingt ja nach einem tollen Drink und wie ich finde, ideal und passend zu Halloween 🙂
    Und gerade, weil es so einfach ist, finde ich es super – vor allem für Leute, die Last-Minute noch etwas für ihre Party am Wochenende brauchen ;D

    Hab noch einen guten Start in die Woche und liebste Grüße,
    Rosy

    • Rabea
      Autor
      Oktober 26, 2015 / 11:03

      Lieben Dank!! Ich bin schon gespannt auf deinen Beitrag! 🙂

  4. Oktober 26, 2015 / 20:38

    Der sieht so lecker aus – freue mich schon so einen Cocktail in deiner neuen Wohnung zu schlürfen! 🙂
    Liebste Grüße
    Brini

    • Rabea
      Autor
      Oktober 27, 2015 / 12:15

      Den gibt es auf jeden Fall Mausi!

  5. Stefanie
    Oktober 27, 2015 / 10:37

    Huhu Maus!

    Was für ein toller Beitrag und schöne Fotos! Und der Cocktail ist genau mein Geschmack – Cranberrysaft ist ja eh superlecker und Vodka ist ebenfalls nie verkehrt! Großes Plus: Er ist einfach nachzumachen! Bei mir zählt ja quasi jede Minute. 😉
    Da werd ich doch direkt mal Vodka kaufen gehen (Ja ja, schlecht organisierter Haushalt :P)

    Fühl Dich gedrückt,
    Steffi

    • Rabea
      Autor
      Oktober 27, 2015 / 12:15

      Danke Maus!! Ich hätte sonst auch noch ein Schlückchen hier 😉

  6. Oktober 27, 2015 / 11:52

    Rabea du übertreibst!
    Dein Blutcocktail stellt mein kleines DIY auf jeden Fall in den Schatten 🙂
    die Bilder gefallen mir total gut!

    Ganz viele liebe Grüße

    Franzy

    • Rabea
      Autor
      Oktober 27, 2015 / 12:15

      So lieb von dir! Danke 🙂 ich freu mich aber auch schon total auf dein DIY!

  7. Lara
    Oktober 27, 2015 / 13:37

    hmmmm das sieht lecker aus und schön gruselig:-) Finde so einfache DIY’s immer besser weil man die dann auch leichter nachmachen kann:)
    HAPPY HALLOWEEN!:-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.