Editor’s Note: October Edit

octoberHallo ihr Lieben! Wer hier regelmäßig vorbeiliest, hat vielleicht gemerkt, dass es in letzter Zeit etwas ruhig war auf dem Blog. Das hatte den simplen, aber wichtigen Grund, dass ich nicht nur für mich selbst ein bisschen Ruhe brauchte, sondern auch, dass ich neben dem Job ja auch noch Vollzeit arbeite und die letzten Wochen sehr anstrengend aber auch besonders interessant waren. Ich bin nun schon fast sechs Monate im neuen Job und fühle mich dort pudelwohl! Mein Blog ist immer noch mein liebstes Hobby, aber manchmal muss auch dies etwas zurückstecken. Als ich damals mit dem Bloggen angefangen habe, wollte ich einfach nur Spaß am Bloggen haben. Den habe ich nicht, wenn ich mich stressen muss noch einen Beitrag zu veröffentlichen, oder abends um 23:30 Uhr noch Emails beantworte. Es gibt sicherlich Menschen unter euch, die super abends noch motiviert arbeiten können – ich gehöre definitiv nicht dazu 😉 Mein Körper stellt sich um 21 Uhr auf Schlaf ein, und es gibt nicht selten Tage, an denen ich um 21.30 Uhr im Land der Träume schlummere. Ich bilde mir ein ich brauche diesen Schlaf, denn in meinem stressigen Alltag zwischen Job, Studium, Freunden, Sport und Blog braucht man Körper jede Menge Energie … In den kommenden Wochen wird es noch mal spannend bei uns, denn wir ziehen um und ich werde euch natürlich auf Snapchat (thegoldenkitz) und Instagram (@thegoldenkitz) auf diese spannende Reise mitnehmen und ich freue mich schon unheimlich auf die vielen tollen Interior-Posts die ich für euch geplant habe. Aber auch in Sachen Fashion wird sich hier einiges tun. Es warten noch tolle Outfit-Ideen auf euch, denn wie ihr wisst ist der Herbst meine Lieblingsjahreszeit – und das gilt auch klamottentechnisch. Übrigens erwartet euch an Halloween eine tolle Blogparade mit einigen Food-, Interior- und Lifestylebloggern, dass euch sicher gefallen wird. Ich hoffe ihr habt weiterhin jede Menge Spaß hier, denn es ist mir wichtig, dass ihr die Posts genau so genießt wie ich es tue 🙂

Liebste Grüße

Eure Rabea

Fashionlog Modeblog Köln Bonn

*Bild von Mathias Radke Photography

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

INSTAGRAM
BE PART OF MY LIFE