Unser Flur & Tipps für die Gestaltung des Eingangsbereichs

Unser Flur & Tipps für die Gestaltung des Eingangsbereichs

Unser Flur & Tipps für die Gestaltung des Eingangsbereichs

Während wir in unserer alten Wohnung gar keinen Flur oder Eingangsbereich hatten, sondern direkt im Wohnzimmer standen, so haben wir in unserer neuen Wohnung sogar mehr als genug Platz. Grund genug mich ein bisschen auszutoben und verschiedene Stylingelemente auszuprobieren. Eins sage ich euch vorab: Unser Flur ist nicht praktisch. Unsere Schuhe und unsere Jacken bewahren wir zum Großteil in unserem Ankleidezimmer auf (sehr zum Unmut meines Freunds) – das ist nicht praktikabel, gibt aber Platz für Dekoelemente, die den Flur groß, weit und einladend erscheinen lassen. Einige Jacken dürfen aber auch auf dem schönen Kleiderständer von WestwingNow Platz nehmen. Der Sessel dient vor allem zum Schuhe anziehen und Tasche abstellen. Der rustikale Ast war ein Geschenk meiner Freundin und ich habe ihn mit ein paar kupferfarbenen Akzenten geschmückt. Ich mag unseren Eingangsbereich sehr und freue mich jedes Mal wenn ich nach Hause komme. Der Flur als Spiegel der restlichen Wohnung, ist für mich ein wichtiger Aspekt in der Raumgestaltung, aber wird meiner Meinung nach leider oft vernachlässigt. Ich wollte deshalb einen harmonischen und klaren Stil in den Eingangsbereich bringen und bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Ein paar Bilder fehlen noch, aber die werden in den nächsten Tagen aufgehangen und ich zeige sie euch dann bei einem neuen Update. Wie gefällt euch unser Flur?Eingangsbereich Gestaltungstipps Ideen für den Flur (7)Eingangsbereich Gestaltungstipps Ideen für den Flur (17) Eingangsbereich Gestaltungstipps Ideen für den Flur (14)Eingangsbereich Gestaltungstipps Ideen für den Flur (12)Eingangsbereich Gestaltungstipps Ideen für den Flur (10)

Tipps für die Gestaltung des Eingangsbereichs

Wenn euch meine Art der Gestaltung des Eingangsbereichs gefällt, habe ich hier ein paar Tipps für euch, wie auch ihr ein ruhigeres und einladendes Gesamtbild für euren Flur gestalten könnt. Für wen dies zu unpraktikabel ist, oder ihr einfach nicht die Möglichkeiten habt, vielleicht könnt ihr einzelne Punkte für euch anpassen und nach euren Bedürfnissen umsetzen? Ich bin gespannt auf eure Ergebnisse!

  1. Wenn ihr könnt, verstaut Schuhe in Kommoden oder Schränken. Dasselbe gilt für Jacken. Alles was offen rumliegt wirkt leider per se erst mal unordentlich.
  2. Bringt Grün in den Eingangsbereich – eine hübsche Pflanze oder frische Schnittblumen machen sich immer gut!
  3. Ein großer Spiegel lässt den Flur größer erscheinen.
  4. Dufter Eindruck! Ich mag es, wenn man in eine Wohnung kommt und es direkt angenehm riecht. Neben verschiedenen Duftkerzen mag ich auch die Diffuser von Rituals sehr gerne.
  5. Bleibt in einer Farbfamilie – silber, weiß und helle Holztöne sind bei in unserem Flur die vorwiegend benutzten Farben. Am besten überlegt ihr euch vorher welche Farbkombination euch gefällt und miteinander harmonisiert.

Eingangsbereich Gestaltungstipps Ideen für den Flur (8)Eingangsbereich Gestaltungstipps Ideen für den Flur (4)Eingangsbereich Gestaltungstipps Ideen für den Flur (19)Eingangsbereich Gestaltungstipps Ideen für den Flur (3)Eingangsbereich Gestaltungstipps Ideen für den Flur (20)

stl2

Kleiderständer: WestwingNow // Stehlampe: Tschibo (hier sehr ähnlich) // Laternen: Westwing // Champagnerschale: Amazon // Spiegel: IKEA // Eames Chair: Vitra

 

 

*in Kooperation mit WestwingNow

11 Comments

  • 1 Jahr ago

    Du bist und bleibst für mich einfach die Interior Queen! Ich lieben den gesamten Eingangsbereich und alles andere von deiner Wohnung. Würde am liebsten alles sofort nachkaufen.
    Liebste Grüße
    Brini

  • 1 Jahr ago

    Wie immer sehr sehr schön!
    Woher hast du denn die wunderschönen Bügel???

    • Rabea
      1 Jahr ago

      Danke dir!! Die habe ich in Holland geshoppt. Weiß aber leider nicht mehr den Laden – Holland ist aber echt super für Interior Deko 😉

  • Dezemberliebe
    1 Jahr ago

    Die Garderobe ist super schön. Mal was ausgefallenes , muss ich mir unbedingt bei westwing mal anschauen . Toll eingerichtet bist du. Ach die silbernen Laternen sind auch so süß . Lg dezemberliebe

    • Rabea
      1 Jahr ago

      Oh Dankeschön freut mich sehr zu hören!! Ganz liebe Grüße!

  • Toni
    1 Jahr ago

    Oh, dein Flur ist so toll! Gefällt mir mega gut! Ich mag es total so minimalistisch und der Kleiderständer ist echt cool!

    • Rabea
      1 Jahr ago

      Dankeschön!!

  • 1 Jahr ago

    Oh wow, euer Flur sieht einfach wahnsinnig stylisch aus! Da könnte ich wohl direkt in den Flur einziehen, hihi! 😉 Aber du hast auch einfach einen guten Geschmack was Interior angeht!! Ich stöbere jetzt auch erstmal eine Runde bei Westwing, da kann man echt tolle Stücke entdecken, vor allem für die neue Wohnung! 🙂

  • […] Gol­den Kitz hat ein Auge für In­nen­de­sign und stellt uns ih­ren Flur vor. Wenn ich mir so die Preise der Ein­rich­tungs­ge­gen­stände an­sehe, frage ich mich […]

  • 1 Jahr ago

    Soo schön, mir gefällt dein Flur extrem gut <3
    Alles Liebe, Carina

    the golden avenue

  • 1 Jahr ago

    Wunderschöne Einrichtung! Unser Flur sieht deinem sehr ähnlich, besonders die Farben. & auch ich habe immer etwas duftendes dort stehen.

    Liebst
    Laura von http://www.mrssparkle.de

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published

Editor Picks

Hûgo-Käsekuchen mit Beeren

Endlich mal ein "Käsekuchen-Rezept mit Pepp" habe ich gesucht, und mir dann überlegt, dass ich einfach selber mal etwas Neues ausprobiere. Versteht mich nicht falsch, ich liebe klassischen Käsekuchen. Aber auf Dauer wird das Rezept ziemlich langweilig. Da ich aktuell die LIGHT Live-Produkte testen darf, kam mir die Idee den leckeren LIGHT Live Hûgo Rosé einfach mal mit zu backen.

Read More
Hints of Fall

Auch wenn für viele der September noch zum Sommer gehört, so ist er für mich immer der erste Vorbote des Herbstes und ich freue mich jetzt schon auf den ersten Pumpkin Spice Latte in diesem Jahr. 

Read More
Ein Sommernachtstraum

Hach, wie schön doch der Sommer ist! Nehmt ihr euch am Anfang des Sommers auch immer so viele Dinge vor und setzt dann nur die Hälfte davon um? Ich wollte in diesem Jahr unbedingt draußen picknicken und habe es bisher nicht geschafft. Der Job ist stressig, der Haushalt anstrengend und unter der Woche stehen tausend Termine an - Oft komme ich da überhaupt nicht mehr zum durchatmen. Am Wochenende habe ich mir dann aber mal bewusst Zeit genommen und ein richtig leckeres Picknick für meine drei Lieblingsfrauen (Mama, Schwester und Hund Lou) kreiert.

Read More