Mein Home Office

Mein Home Office

Wir wohnen nun seit mehr als sechs Monaten in unserer neuen Wohnung – bisher habe ich euch maximal kleine Einblicke auf Instagram gegeben. Dabei muss sich unsere tolle Penthousewohnung nun wirklich nicht verstecken. Der Grund, warum die ersten Bilder aus unserer Wohnung erst jetzt kommen, ist viel mehr, dass ich eine unverbesserliche Perfektionistin bin und euch einfach keine unfertigen Sachen präsentieren wollte. Deshalb gibt es auch heute erst mal einen Einblick in mein Home Office, denn in allen anderen Zimmern wird noch kräftig gewerkelt und es fehlen hier und da noch Kleinigkeiten, wie Vorhänge oder Bilder. Trotzdem wird es nun in den nächsten Wochen immer mal wieder mehr Interior-Postings geben, denn die Räume sind so gut wie fertig. Aber jetzt erst mal Tür auf und hereinspaziert in mein Arbeitszimmer …
Home-Office-Inspiration_Interior-Blog-Koeln-Bonn_Einrichtung_Arbeitszimmer_1 (3)Home-Office-Inspiration_Interior-Blog-Koeln-Bonn_Einrichtung_Arbeitszimmer_1 (4)Neue Wohnung, neue Möbel, neue Einstellung

Als wir in die neue Wohnung gezogen sind, wollte ich mich nicht hetzen. Ich wollte nicht überstürzt Möbelstücke kaufen, die mir dann nach wenigen Monaten nicht mehr gefallen. Es sollten vor allem zeitlose Stücke her, die uns auch noch einige Jahre begleiten können. Natürlich wird ab und an mal etwas ersetzt oder ausgetauscht, aber generell kann ich sagen, dass wir einen guten Kompromiss und Stil gefunden haben, der unsere Wohnung einheitlich macht. Einer der Gründe, warum wir eine neue Wohnung suchten, war vor allem der Wunsch nach einem dritten Zimmer, dass mir als Arbeitszimmer/Büro dienen kann und außerdem Platz für Gäste bietet.Home-Office-Inspiration_Interior-Blog-Koeln-Bonn_Einrichtung_Arbeitszimmer_1 (7) Home-Office-Inspiration_Interior-Blog-Koeln-Bonn_Einrichtung_Arbeitszimmer_1 (1)Eine Schlafcouch war mir in meinem kleinen Büro besonders wichtig, um Freunden und Familie, die bei uns übernachten, einen eigenen kleinen Rückzugsort zu geben. Es ist außerdem das erfekte Plätzchen für einen Mittagsschlaf oder auch um es sich mit dem Laptop dort für ein paar Stunden Netflix-Marathon bequem zu machen.Home-Office-Inspiration_Interior-Blog-Koeln-Bonn_Einrichtung_Arbeitszimmer_1 (2)Home-Office-Inspiration_Interior-Blog-Koeln-Bonn_Einrichtung_Arbeitszimmer_1 (18)Home-Office-Inspiration_Interior-Blog-Koeln-Bonn_Einrichtung_Arbeitszimmer_1 (9)Stauraum sollte es ebenfalls genug geben, um meine Unterlagen, Bücher und das Fotoequipment zu beherbergen. Mit den Unterschränken von IKEA haben wir das praktische mit dem schönen verbunden und mit passenden Regalen und diversen Boxen und Kisten weitere Verstaumöglichkeiten geschaffen. Ihr glaubt gar nicht was in diesen Schachteln alles Platz findet! Über Handtaschen, Gesellschaftsspiele und alte High School Jahrbücher, ist alles gut untergebracht.Home-Office-Inspiration_Interior-Blog-Koeln-Bonn_Einrichtung_Arbeitszimmer_1 (5)Home-Office-Inspiration_Interior-Blog-Koeln-Bonn_Einrichtung_Arbeitszimmer_1 (12)Home-Office-Inspiration_Interior-Blog-Koeln-Bonn_Einrichtung_Arbeitszimmer_1 (10)Das Herzstück meines Home Office ist aber natürlich der weiße Hochglanzschreibtisch von Mambo! Auf ihm findet alles inspirierende Platz und die zwei Schubladen sorgen für Ordnung. Ich kann mich am besten konzentrieren, wenn der Schreibtisch frei von Chaos ist und sich nur wesentliche oder inspirierende Dinge auf ihm befinden, wie zum Beispiel ein Stiftehalter, eine Duftkerze oder ein Bild mit meinem Liebsten.Home-Office-Inspiration_Interior-Blog-Koeln-Bonn_Einrichtung_Arbeitszimmer_1 (6)Home-Office-Inspiration_Interior-Blog-Koeln-Bonn_Einrichtung_Arbeitszimmer_1 (11) Home-Office-Inspiration_Interior-Blog-Koeln-Bonn_Einrichtung_Arbeitszimmer_1 (13)Home-Office-Inspiration_Interior-Blog-Koeln-Bonn_Einrichtung_Arbeitszimmer_1 (15)Meinen Schreibtischstuhl habe ich bei Amazon gekauft und könnte nicht zufriedener sein. Er ist nicht nur sehr bequem, sondern auch unheimlich stylish. Ein weiteres Highlight in meinem Home Office ist die Muschellampe, die ich einfach super schön finde und mich jedes Mal daran erfreue, wenn ein kleiner Windzug durchs Zimmer geht und die kleinen Plättchen geräuschvoll aneinander stoßen. Irgendwie finde ich das sehr beruhigend. Ich genieße mein “Office” einfach und muss feststellen, dass es wohl mein liebster Raum in der neuen Wohnung ist (neben der Dachterasse … aber dazu ein ander mal). Home-Office-Inspiration_Interior-Blog-Koeln-Bonn_Einrichtung_Arbeitszimmer_1 (8) Home-Office-Inspiration_Interior-Blog-Koeln-Bonn_Einrichtung_Arbeitszimmer_1 (17)

Wie gefällt euch mein Home Office?

stl2

Schreibtisch: Mambo (ähnlich)// Schreibtischstuhl: via Amazon // Schreibtischlampe: Zara Home // Zebra Schale: Jonathan Adler // Kissen: H&M Home // Spiegel: Westwing // Schränke/Regale/Boxen/Magazinehalter/Teppich: IKEA // Schlafsofa: Porta

16 Comments

  • 1 year ago

    Toller Beitrag. Das Zimmer sieht klasse aus und an dem Arbeitsplatz lässt es sich doch ganz bestimmt super arbeiten. Ich wünsche dir einen schönen Tag.

    Liebe Grüße

    Charlotte von http://www.importantpart.de

    • Rabea
      1 year ago

      Danke dir liebe Charlotte! Es ist wirklich mein liebstes Zimmer in der ganzen Wohnung 🙂 Liebe Grüße nach München!

  • Eva
    1 year ago

    Das sieht super aus. Minimalistisch, aber dennoch wohnlich.
    Woher ist die Couch? die gefaellt mir echt richtig gut. Ziehe bald mit meinem Freund zusammen und habe mir bei Pinterest auch schon die ersten Anregungen und Ideen geholt.
    Wie du hier auch auf meinem blog lesen kannst 😉 http://the-mysterious-world-of-eve.blogspot.be/2016/05/die-wohnungseinrichtung-steht-dank.html

    LG
    Eva ♥

    • Rabea
      1 year ago

      Hi Eva, vielen Dank! Die Couch ist von Porta. LG Rabea

  • 1 year ago

    Die Einrichtung sieht super aus! Total geschmackvoll und stimmig <3

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.com/

    • Rabea
      1 year ago

      Vielen lieben Dank! Freut mich sehr, dass es dir gefällt!

  • 1 year ago

    Wunderschön und funktional sieht das aus Rabea! Der schreibtischstuhl hat es mir angetan, denn ich suche schon ewig einen neuen!

    • Rabea
      1 year ago

      Oh, danke dir Svenja!! Freut mich sehr zu hören 🙂 Und den Stuhl liebe ich auch total!

  • 1 year ago

    Dein Home Office ist wirklich wunderschön geworden, beneidenswert hell, luftig und ordentlich 😀 Ich kann mir gut vorstellen, dass man da super fokussiert arbeiten kann! Tolle Wohnung!

    • Rabea
      1 year ago

      Oh Dankeschön!!!

  • 1 year ago

    WOW. Dein Büro ist einfach nur toll. Clean + Stylisch, perfekt zum Arbeiten! I love it.

    Ganz liebe Grüße
    Ines

  • 1 year ago

    Als Personalcoach weiß ich, wie wichtig eine gute Büroeinrichtung für die persönliche Motivation ist. Ist dir mit diesen Bildern zu deinem Business absolut gelungen und insgesamt sehr stimmig. Vielen Dank, da schaut man direkt mal, was man ich seinem eigenen Büro mal wider verändern könnte.

    BG

    Jörg

    • Rabea
      1 year ago

      Lieben Dank, Jörg! Freut mich sehr, dass dir mein Büro gefällt 🙂 Viele Grüße!

  • Karl
    1 year ago

    Bis aufs Sofa gefällt mir das Zimmer gar nicht. Es wirkt zu aufgeräumt und steril, Krankenhausstyle. Aber ich muss ja nicht in dem Zimmer arbeiten.

    • Rabea
      1 year ago

      Danke für dein Feedback! Ja, das sehen sicher ein paar Leute so, aber ich mag es gerne “weiß” und empfinde es auch nicht als steril. kann dich aber verstehen 😉

  • 1 year ago

    Sieht absolut toll aus und ich habe mich gerade in den Stuhl verliebt <3

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published

Editor Picks

Hûgo-Käsekuchen mit Beeren

Endlich mal ein "Käsekuchen-Rezept mit Pepp" habe ich gesucht, und mir dann überlegt, dass ich einfach selber mal etwas Neues ausprobiere. Versteht mich nicht falsch, ich liebe klassischen Käsekuchen. Aber auf Dauer wird das Rezept ziemlich langweilig. Da ich aktuell die LIGHT Live-Produkte testen darf, kam mir die Idee den leckeren LIGHT Live Hûgo Rosé einfach mal mit zu backen.

Read More
Hints of Fall

Auch wenn für viele der September noch zum Sommer gehört, so ist er für mich immer der erste Vorbote des Herbstes und ich freue mich jetzt schon auf den ersten Pumpkin Spice Latte in diesem Jahr. 

Read More
Ein Sommernachtstraum

Hach, wie schön doch der Sommer ist! Nehmt ihr euch am Anfang des Sommers auch immer so viele Dinge vor und setzt dann nur die Hälfte davon um? Ich wollte in diesem Jahr unbedingt draußen picknicken und habe es bisher nicht geschafft. Der Job ist stressig, der Haushalt anstrengend und unter der Woche stehen tausend Termine an - Oft komme ich da überhaupt nicht mehr zum durchatmen. Am Wochenende habe ich mir dann aber mal bewusst Zeit genommen und ein richtig leckeres Picknick für meine drei Lieblingsfrauen (Mama, Schwester und Hund Lou) kreiert.

Read More