WANT: VALENTINO LOCK BAG MEDIUM

WANT: VALENTINO LOCK BAG MEDIUM

Nachdem ich monatelang die Drew Bag von Chloé angeschmachtet habe, aber von Anna erfahren habe, dass die Qualität leider nicht besonders gut ist (was bei einer 1.000€ Tasche stimmen sollte), habe ich mich nun entschieden, dass die Valentino Lock Bag in Medium mein neues Objekt der Begierde ist. Aber für welche Farbe entscheide ich mich nur? Der sanfte Nude-Ton passt super zu vielen verschiedenen Styles. Schwarz ist ein Klassiker, aber auch langweilig. Momentan tendiere ich tatsächlich mal zu einer ganz ungewöhnlichen Farbe: Blau. Das Himmel- und das Royalblau haben es mir irgendwie angetan und sindso mal etwas komplett anderes – aber auch schwer kombinierbar. Oder wie seht ihr das? Ich würde mich sehr über ein paar Meinungen und Anregungen freuen!

Übrigens geht es für mich ab morgen einige Tage nach Holland ans Meer. Nach einem Jahr ohne Urlaub tut eine kleine Auszeit besonders gut. Wir werden in einem gemütlichen Bed & Breakfast übernachten und einfach mal absolut nichts tun … Auch wenn der Blog mir viel Freude bereitet, und die Leute die man dadurch kennen lernt unheimlich sympathisch sind, so darf man doch sein Offline-Leben nicht vergessen. Es gibt wichtigere Dinge als im Internet schöne Handtaschen anzuschmachten, auch wenn es Spaß macht, wie ich gestehen muss – Familie, Freunde und letztendlich man selbst muss auch mal abschalten und erkennen, wenn es alles zu viel wird. In diesem Sinne – ich bin dann mal offline …

Valentino Lock Bag

8 Comments

  • 2 Jahren ago

    Ich bin auch total verliebt in diese Tasche, die ist einfach ein wahrer Traum! 🙂 Jedoch würde ich wahrscheinlich eher zu einer schlichten Farbe wie schwarz oder rouge pink greifen. Über blau würd ich mich bei einer über 1000€ teuren Tasche nicht drüber wagen – denn wenn sie mir dann in ein paar Monaten nicht meh gefällt, wär das natürlich richtig schade.
    Alles Liebe, Carina

    • Rabea
      2 Jahren ago

      Ja davor habe ich auch Angst … hach so schwierig 🙂 Ist halt dann mal was ganz anderes und hat nicht jeder – und ich habe schon soooo viele schwarze Taschen. Also ich glaube wenn, würde ich auch entweder dieses „Blush“ nehmen oder halt die blaue 🙂

  • 2 Jahren ago

    Die Drew gefällt mir auch super gut, aber ich würde NIEEEEEE für so eine kleine Tasche so viel Geld ausgeben. *gg*
    Ich gebe zwar schon „gerne“ Geld für Designer-Taschen aus, aber nur für die größeren, was man jeden Tag nehmen kann.

    Und, wie schon geschrieben, ob sie einem dann noch in ein paar Monaten gefällt, wenn dann die nächste Designer-Tasche am Markt kommt… Ich bin da ja sehr gefährdet! HAHA

    Bei mir wird daher demnächst die Falabella einziehen, die will ich schon seit sicher 2 Jahren und jetzt habe ich beschlossen, auf diese Tasche zu sparen, da sie mir einfach nicht aus dem Kopf geht! 😉

    Schöne Worte hast du da geschrieben zum Thema „Offline“!!! Leider erwische ich mich selbst immer wieder dabei, dass ich mein Handy ununterbrochen in den Händen habe und immer am neuesten Stand sein will….
    Es ist furchtbar! ;-(

    Naja, aber that’s life…

    Ich wünsche dir ein paar erholsame Tage mit deinem Liebsten!

    Dickes Küsschen
    Steffi

  • Lara
    2 Jahren ago

    kenne ich mit dem nicht offline sein können.. ich gucke nur mal kurz bei Instagram..nur mal kurz..und muss dann trotzdem solange zurück scrollen bis ich das letzte Bild gesehen habe:D schlimm diese sucht.
    ich finde alle Farben so schön:))könnte mich auch nicht entscheiden und verstehe deinen Konflikt:/ würde aber glaube ich auch eher was schlichtes nehmen und Vl..bei anderen marken wie zb Michael kors mal schauen ob dir eine farbige gefällt. ich finde zb die selma in klein von Michael kors ganz schön:) und ist dann nicht ganz so teuer:)

    viele Grüße und schöne erholsame tage:)

  • Marisa
    2 Jahren ago

    Hallo die Taschen von Valentino sind echt ein Traum. Musste grad schmunzeln als ich mir dein Thema durchgelesen habe, stande gerade vor der selbem Entscheidung wie du… wollte aber nicht das M Modell sondern das Large. Finde es passt abends als auch tagsüber und Frau bekommt auch noch was rein ;). Ich habe mich für die blaue Variante entschieden, die passt super zu schwarz, grau, beige und vorallem Jeans… also easy zu kombinieren, geht fast immer und fällt aber sofort auf… tolle Farbe wenn du mich fragst! Schöne Erholung

    • Rabea
      2 Jahren ago

      Oh wie schön! Du glückliche! Ganz viel Spaß damit!

  • Marisa
    2 Jahren ago

    Wollte noch ergänzen, ich meine natürlich die hellblaue Variante!

  • […] Bag … quasi als Zwischenschritt hin zu meiner geliebten Valentino Lock Bag, von der ich schon in einem meinem letzten Posts geschwärmt habe. Mal sehen ob ich mich dazu durchringen kann, das hübsche Täschchen zu […]

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published

Editor Picks

Hûgo-Käsekuchen mit Beeren

Endlich mal ein "Käsekuchen-Rezept mit Pepp" habe ich gesucht, und mir dann überlegt, dass ich einfach selber mal etwas Neues ausprobiere. Versteht mich nicht falsch, ich liebe klassischen Käsekuchen. Aber auf Dauer wird das Rezept ziemlich langweilig. Da ich aktuell die LIGHT Live-Produkte testen darf, kam mir die Idee den leckeren LIGHT Live Hûgo Rosé einfach mal mit zu backen.

Read More
Hints of Fall

Auch wenn für viele der September noch zum Sommer gehört, so ist er für mich immer der erste Vorbote des Herbstes und ich freue mich jetzt schon auf den ersten Pumpkin Spice Latte in diesem Jahr. 

Read More
Ein Sommernachtstraum

Hach, wie schön doch der Sommer ist! Nehmt ihr euch am Anfang des Sommers auch immer so viele Dinge vor und setzt dann nur die Hälfte davon um? Ich wollte in diesem Jahr unbedingt draußen picknicken und habe es bisher nicht geschafft. Der Job ist stressig, der Haushalt anstrengend und unter der Woche stehen tausend Termine an - Oft komme ich da überhaupt nicht mehr zum durchatmen. Am Wochenende habe ich mir dann aber mal bewusst Zeit genommen und ein richtig leckeres Picknick für meine drei Lieblingsfrauen (Mama, Schwester und Hund Lou) kreiert.

Read More